Das Brentano-Haus in Oestrich-Winkel

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Bunzel

Termindetails

Wann

24.11.2015
von 19:00 bis 21:00

Wo

Goethe-Haus

Kontaktemail

Kontakttelefon

069 / 13880-259

Termin übernehmen

Das Brentano-Haus in Oestrich-Winkel, das sich über 200 Jahre lang in Familienbesitz befand, darf als ein kulturhistorisches Denkmal ersten Ranges angesehen werden. Unter den vielen Gebäuden, die Angehörige der weitverzweigten Familie Brentano in der Rhein/Main-Region bewohnt haben, ist es das einzige, das im Originalzustand erhalten geblieben ist und weitgehend authentisch dokumentiert, wie man um 1800 gelebt hat. Viele berühmte Personen waren hier zu Gast: Achim von Arnim, die Brüder Jacob, Wilhelm und Ludwig Emil Grimm, Freiherr vom Stein und Johann Wolfgang von Goethe.

Der Vortrag beleuchtet die Geschichte des Hauses, seine Funktion für die Familie Brentano und seine Bedeutung als identitätsbildender Ort bzw. als topographischer Kristallisationspunkt der Rheinromantik.

Das Brentano-Haus ist kürzlich in den Besitz des Landes Hessen übergegangen. Der Öffentlichkeit soll es künftig vermehrt zugänglich sein.

Wolfgang Bunzel leitet die Brentano-Abteilung im Freien Deutschen Hochstift und ist einer der beiden Geschäftsführer der seit Sommer 2014 bestehenden Trägergesellschaft „Brentanohaus Winkel gemeinnützige GmbH“.

Eintritt: frei (Mitglieder) / 4,00 € (Gäste)

Weitere Informationen über diesen Termin…