In Frankfurt am Main bietet sich derzeit die historische Chance, der Romantik als Schlüsselepoche der deutschen und europäischen Geistesgeschichte einen Erinnerungsort zu geben. Mit einem Deutschen Romantik-Museum in direkter Nachbarschaft zum Goethe-Haus und Goethe-Museum wird ein weltweit einzigartiger und spannungsreicher kultureller Dialog zwischen Goethe und der Romantik entstehen.

Basis für dieses evident fehlende Museum ist die weltweit einzigartige Sammlung zur Literatur der deutschen Romantik, die in den vergangenen 100 Jahren vom Freien Deutschen Hochstift, dem Träger des Frankfurter Goethe-Hauses, zusammengetragen wurde.

Durch den Abriss des an das Goethe-Haus angrenzenden Gebäudekomplexes ergibt sich jetzt die einmalige Gelegenheit, das Frankfurter Goethe-Haus/Frankfurter Goethe-Museum um ein Deutsches Romantik-Museum zu erweitern und die Sammlungen erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nicht zuletzt erhält die museumspädagogische Arbeit des Hauses endlich den Raum, der dringend benötigt wird.


Fassadenansicht Deutsches Romantik Museum mit Goethe-Haus
© Christoph Mäckler Architekten

Die Realisierung des Deutschen Romantik-Museums, das weit über Frankfurt hinaus die Kulturlandschaft der Bundesrepublik bereichern wird, benötigt noch zahlreiche Unterstützer. Daher sind wir auf der Suche nach kulturinteressierten Persönlichkeiten und Institutionen, die einen Beitrag für das einzigartige Museum leisten wollen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende, die historische Chance zu ergreifen!
Bauen Sie mit am Deutschen Romantik-Museum!


Für bereits großzügig gewährte Unterstützung danken wir:

  • der Deutschen Bank
  • der Ernst Max von Grunelius-Stiftung
  • Karsten Greve, Köln


außerdem:

  • Kulturfonds Frankfurt RheinMain
  • Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
  • Wüstenrot Stiftung

 

Darüber hinaus danken wir den zahlreichen Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung!

Nachrichten
24.11.2016

Adventskalender: Fenster zur Romantik

Durch 24 Fenster gewährt der Adventskalender Einblick in Schätze der deutschen Romantik, die sich in den Sammlungen des Frankfurter Goethe-Hauses finden. Im Begleitheft werden Gedichte und Briefe, Gemälde, Zeichnungen und Stiche vorgestellt, die Romantik und Goethe-Haus vielfältig miteinander verbinden. Dank der Illustrationen von Nicole Peter, der Gestaltung durch die Agentur KrollSchmidWolf und der Übernahme der Druckkosten durch die Deutsche Bank, kommt der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders vollständig dem Deutschen Romantik-Museum zu Gute. Erhältlich im Museumsshop oder online. Preis: 9,95 EUR

21.11.2016

POMP spendet Romantik im neuen Gewand

POMP ist eine Frankfurter Spezialität mit historischen Wurzeln, die bis ins Jahr 1779 zurückreichen. Als Cuvée aus Rheingauer Rieslingsekt und Champagner-Reinette markiert POMP die Route der Romantik von Frankfurt bis nach Oestrich-Winkel. Genießen und fördern Sie mit! Von jeder Flasche POMP der Romantik-Edition fließen zwei Euro direkt dem Bau und der Förderung des Deutschen Romantik-Museums zu. Die neue Edition ist erhältlich im Museumsshop des Frankfurter Goethe-Hauses oder online.

Weitere Informationen finden Sie hier.