SPATENSTICH FÜR DAS DEUTSCHE ROMANTIK-MUSEUM

Prominent besetzt ging am 13. Juni 2016 das Projekt in die nächste Phase. Der Bau für das neue Museum im Großen Hirschgraben hat offiziell begonnen.

Am 13. Juni fand der Spatenstich für den Museumsneubau statt. Zum offiziellen Baustart sprachen die Staatsministerin der Bundesregierung für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters MdB, der hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein MdL, Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann, Kulturdezernent Prof. Dr. Felix Semmelroth, Carl-L. von Boehm Bezing, Vorsitzender des Verwaltungsausschusses des Freien Deutschen Hochstifts, und Frank Junker, Geschäftsführer der ABG FRANKFURT HOLDING vor den beteiligten Planern, Firmen sowie Unterstützern und Förderern. Der Spatenstich fand im Anschluss auf dem benachbarten Baugelände statt. Die Redner bekamen hierbei Unterstützung vom ausführenden Architekten Prof. Christoph Mäckler sowie von Sandra Paul, Ernst Max von Grunelius-Stiftung, und Jürgen Fitschen, Deutsche Bank AG – stellvertretend für alle Spenderinnen und Spender, die sich für das Deutsche Romantik-Museum engagiert haben. Selbstverständlich ließ es sich die Direktorin des Hauses, Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken, nicht nehmen, ebenfalls zum Spaten zu greifen. - Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen unseren Projektunterstützern!